IMG_7912

BEIDHÄNDIGE RÜCKHAND – POWER POSITION

DU BIST JETZT KURZ DAVOR WIE EIN TIER ZUZUSCHNAPPEN. DEIN OBERKÖRPER IST VOLL GELADEN. WAS SIND DIE WESENTLICHEN EIGENSCHAFTEN DER POWER POSITION UND WARUM IST SIE SO WICHTIG?

ACHTUNG, gleich vorab der Hinweis. Deine Power Position wird vielleicht etwas anders aussehen, als die deines Gegners/Spielpartner. Aber das ist normal. Jedoch gibt es wesentliche Merkmale, die wiederum bei allen erfolgreichen Spielern gleich aussehen sollte. Und genau diese möchte ich dir heute vorstellen.

#1 Die Spitze deines Rackets/der Schlägerkopf ist höher als der Griff. Der Schläger zeigt somit nach oben.

#2 Deine rechte Schulter (Rechtshänder) zeigt nach vorne in Richtung Netz.

#3 Dein Kinn sollte sich in einer ruhigen Stellung über deiner rechten Schulter befinden.

#4 Achte darauf, dass sich in der seitlichen Position dein Gewicht auf dem hintern Fuß befindet. Somit kannst du zusätzlich zur Beschleunigung dein gesamtes Körpergewicht gegen den Ball bringen und erlangst damit die Power für deinen Rückhand Winner.

 

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email