DE1387E4-AC5E-4788-BC0A-CF0B26E70DAA

TRAINIERE DEINE SPIELERÖFFNUNG

AUFSCHLAG & RETURN SIND MIT DIE WICHTIGSTEN SCHLÄGE IM TENNIS! WARUM? UND WIE DU DIESE IM TRAINING MIT DEINEM PARTNER GANZ LEICHT TRAINIEREN KANNST.

Der Aufschlag wird im Freizeitsport so oft unterschätzt und sogar im Training häufig nur an das Ende der Stunde gelegt. Hey, mit deinem Aufschlag eröffnest du jedes zweites Spiel den Punkt. Du gibst die „Richtung“ vor. Bleib ich nach dem Aufschlag in der Offensive oder muss ich den ankommenden Return gleich aus der Ecke kratzen? Das sind die zwei Option.

Ich möchte dir  2 Möglichkeiten präsentieren, wie du sowohl Aufschlag als auch Return optimal vor dem Trainingsmatch mit deinem Partner trainieren kannst. Zeitlich gesehen sollten beide Übungen/Spiele mindestens 10 Minuten durchgeführt werden.

ÜBUNG #1

Verbinde beim Einspielen die Elemente Aufschlag, Vorhand, Rückhand, Sicherheit, Rhythmus, Schlagrichtung miteinander.

Nur Spieler A schlägt auf, wobei es egal ist wohin. B spielt den Return zurück. Es gilt den Ball so lange im Spiel wie möglich zu halten wobei B immer nur in die Mitte des Platzes spielt und A nach dem Aufschlag nur noch in die Rückhand-Seite von B.

Der Returnspieler sollte darauf achten, dass zum einen seine Ausholbewegung nicht zu groß ist und zum anderen der Treffpunkt sich deutlich vor dem Körper befindet

Tipp/Variaton:

  • A schlägt sukzessive härter und platzierter auf
  • B steht nur in Vorhand-Seite
  • A darf nach Aufschlag überall hinspielen
  • Nach dem Aufschlag dürfen Grundschläge (Vorhand/Rückhand) nur noch über das T-Feld gespielt werden

Challenged euch! Wie oft schafft ihr es nach dem Aufschlag miteinander in die vorgegebenen Richtungen zu spielen?

Diese Übungsform ist ideal nach dem Einspiel. Jedoch denke daran. Sicherheit vor Präzision und Geschwindigkeit.

SPIELFORM #2

Du bzw. ihr seid jetzt nach der ersten Übung bestens vorbereitet, um noch ein paar Punkte zu spielen.

A schlägt von rechts nach links auf. B retourniert cross und A spielt longline. Danach ist der Punkt frei. Er wird auf das ganze Feld ausgespielt, bis ein Punkt erzielt wird.

Wenn diese „Hürde“ nicht gerissen wurde gibt es keine Punkte bzw. der andere (B) hat Aufschlag. Ihr könnt entweder auf Zeit spielen oder bis 7/9/11.

Variation:

  • Aufschlag von links

Beobachte einmal: wer ist in der Offensive nachdem der Punkt „frei“ ist? Aufschläger oder Returnspieler?

 

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email